A2-Gebiet: Funkkontakt über GW

Als A2-Gebiete werden im Seefunk die Seegebiete außerhalb der A1-Zone bezeichnet, in denen kein Kontakt über Ultrakurzfrequenz (UKW), sondern nur über Grenzwelle (GW) zu einer Rettungsleitstelle (MRCC) aufgenommen werden kann. Über GW ist der Sprechfunkverkehr zur Leitstelle jederzeit möglich.