Segelbekleidung für ein perfektes Erlebnis auf der See

Das richtige Ölzeug ist ein essentieller Bestandteil für deinen erfolgreichen Segeltörn. Aufgrund neuer Technologien und der regelmäßigen Weiterentwicklung in Design und Funktionalität, wird die Segelbekleidung immer weiter optimiert. Auf diese Weise kannst du dir sicher sein, dass du hochwertige Kleidung erhältst, die dich perfekt schützt.

Damit dieser Schutz gewährleistet ist, müssen deine Segeljacke, -hose und -schuhe die Eigenschaft besitzen, absolut wind- und wasserfest sowie atmungsaktiv zu sein. Nur so ist dir immer ein angenehmes Gefühl auf dem Boot gegeben. Die widrigen Wetterbedingungen auf hoher See können dir nichts anhaben und ein angenehmes Körperklima wird beibehalten.

Außerdem solltest du bei der Wahl deines Ölzeugs darauf achten, dass es in Signalfarben leuchtet und mit ausreichend Reflektoren versehen ist. So bist du bei dichtem Nebel, starkem Regen und in möglichen Notfällen für deine Crew immer gut zu sehen. Sicherheit und Komfort: Die richtige Segelbekleidung bietet diese Eigenschaften.

Der Zwiebellook: Segelbekleidung optimal kombiniert


Es gibt viele verschiedene Arten an Segelbekleidung, denn jedes Einsatzgebiet fordert unterschiedliche Funktionen. Zum Beispiel benötigst du auf Binnengewässern kein schweres Ölzeug, da die Bedingungen in der Regel eher mild sind. Ein warmer Segelpullover und darüber eine Weste sind oftmals ausreichend. Auf der See oder Hochsee dagegen wirst du stärkeren Witterungsbedingungen ausgesetzt sein, sodass du hier andere Bekleidung benötigst.

In diesen Gebieten wendest du am besten den Zwiebellook an. Dabei trägst du in drei Schichten eine Kombination optimaler Segelbekleidung, die genau auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Direkt auf der Haut empfehlen wir dir das Tragen von Funktionsunterwäsche, dem sogenannten Baselayer. Dieser liegt eng an, schränkt dich aber in keiner deiner Bewegungen ein. Dein Schweiß wird direkt abgeleitet, wodurch ein klammes Gefühl sowie unangenehme Gerüche vermieden werden. Darüber trägst du den Midlayer – eine isolierende Schicht die meistens aus Fleece besteht. Die wärmenden Pullover und Jacken lassen die Kälte nicht an deine Haut dringen. Zu guter Letzt trägst du eine Segelhose und Segeljacke als oberste Schicht, die dazu dient, dich vor Wind und Wasser zu schützen. Regen und Spritzwasser perlen einfach von der Kleidung ab. Mit diesem Prinzip bist du ideal geschützt und kannst dich ganz auf das Segeln konzentrieren.

Segel- und Regatta-Bekleidung in erstklassiger Qualität


Die Segelbekleidung, die du bei Aquavento im Online-Shop erhältst, ist immer hervorragend verarbeitet. Marken wie MUSTO und Slam legen großen Wert darauf, eng mit professionellen Seglern zusammenzuarbeiten. Dadurch wird gewährleistet, dass die Segelschuhe, -jacken und -hosen Tests unter realen Bedingungen bestehen. Ihre Strapazierfähigkeit wird weiter optimiert und neue Technologien in der Materialverarbeitung entwickelt, um der weltweiten Segelgemeinschaft die besten Produkte anzubieten. So sind zum Beispiel die Nähte der Kleidung zusätzlich verschlossen und die Reißverschlüsse wasserdicht, damit du dich an diesen Stellen ebenfalls auf die Dichtheit verlassen kannst.

Aber nicht nur Ölzeug ist ein wichtiger Bestandteil der Segelausrüstung. Genauso wichtig ist in verschiedenen Situationen das Zubehör. Für deine Regatta-Bekleidung sind beispielsweise Schoner und Auftriebshilfen unabdingbar, die dich beim Wettkampf ideal unterstützen. Stabile Handschuhe machen all deine Bewegungen mit und die Segelschuhe verleihen dir einen sicheren Halt.

Wenn du dich bei aquavento.de mit der richtigen Segelbekleidung ausstattest, egal, in welches Gebiet du dich begeben möchtest, dann wird dein nächster Segeltörn zu einem vollen Erfolg!